Alle Beiträge dieses Autors

Ostwestfalenrunde

30. Mai 2014 | Von

Das verlängerte Wochenende muss ausgenutzt werden. Der Schwan in Einbeck hatte keine Zimmer mehr frei. Also musste was neues geplant werden. Die Tour verbindet bekannte Wege mit neuem. Ziel ist Brakel in Westfalen. Übernachten werden wir im Hotel am Kaiserbrunnen. Etappe 1: Hameln – Höxter – Brakel Es ging um 8:30 Uhr los. 97 Kilometer

[weiterlesen …]



Auf dem Weserradweg nach Rinteln

17. Mai 2014 | Von

Zum ersten mal ging es diese Jahr nach Rinteln. Der Hinweg führte auf der nördlichen Weserseite über Großenwieden und Engern. In Großenwieden war nach jahrelanger Renovierung der Biergarten am Weserradweg wiedereröffnet worden. Am Wochenende hat der Biergarten schon ab 9 Uhr geöffnet. Also runter von den Rädern und eine Pause für ein Bier. Bald radelten wir

[weiterlesen …]



Von der Weser an den Neckar

25. April 2014 | Von

569 km. Entlang der Weser und der Fulda, dann über den Vogelsberg bis zum Main und über den Odenwald. Das letzte Stück geht entlang des Neckars bis Heidelberg. 1. Etappe Hameln – Würgassen 5.45 Uhr ging der Wecker. Die Fahrradhandschuhe, die ich auf der letzen Tour irgend wo liegengelassen hatte, mussten noch von der Packstation

[weiterlesen …]



Ins Tal der Örtze

20. April 2014 | Von

Dieses Jahr liegt Ostern sehr spät. Eine gute Gelegenheit die erste größere Radtour des Jahres zu unternehmen. Ziel ist das Örtzetal, nördlich von Winsen (Aller). Quartier ist für zwei Tage das Hotel Jann Hinschhof in Winsen (Aller). Karfreitag geht es von Hameln mit der Weserbahn bis nach Nordstemmen ins Leinetal. Von hier entlang der Leine

[weiterlesen …]



Forsthaus Blumenhagen in Lauenau

5. April 2014 | Von

Heute ging es nach Lauenau am Deister. Ziel war das Forsthaus Blumenhagen, dass wir schon von einer Wanderung durch den Deister kannten. Eine Rundtour über fast 60 km führte uns auf dem Hinweg entlang der Bahnstrecke Hameln – Hannover über Groß Hillingsfeld, weiter parallel der B217 bis nach Hachmühlen. Von hier folgten wir der B442

[weiterlesen …]



Kaffeewirtschaft in Hehlen

29. März 2014 | Von

Wieder eine kleinere Tagestour zur Saisoneinstimmung. Diesmal geht es weseraufwärts nach Hehlen. Wir starteten wieder so gegen 11 Uhr, da es nur etwas über 20 Kilometer Strecke waren. Ziel: Die Kaffeewirtschaft in Hehlen. Über den Kastanienwall fuhren wir bis zum Krankenhaus, dort kamen wir auf den Weserradweg. Noch waren wenige Radfahrer unterwegs. Ein Schiff der

[weiterlesen …]



Kleine Runde zum Forellental

23. März 2014 | Von

Die erste Tour des Jahres. Langsam wird es Zeit wieder Kondition aufzubauen. Das Wetter ist zwar nicht ideal – die letzten Tage war es besser – aber kein Regen und etwas Sonne. Also eine kurze Tour über 35 km nach Hemeringen zum Forellental. Der Hinweg führte an der Löhner Eisenbahn entlang und dann über den

[weiterlesen …]



Mainradweg – Von Bierkrügen über Bocksbeutel zu Ebbelwoi-Bembeln

23. September 2013 | Von

Am 28. September ging es los: Die letzte große Radtour des Jahres. Wir hatten uns den Mainradweg vorgenommen. Wir radelten von Bayreuth bis nach Mainz. Bierfranken, Weinfranken und Ebbelwoi, am Ende wieder Wein, alles war dabei. Um 7:50 Uhr mit der Bahn über Hannover, Würzburg nach Bayreuth. Die Fahrt beginnt dann gegen 14 Uhr. …

[weiterlesen …]



Emmer – Lippe – Alme – Diemel – Weserrunde

26. Juli 2013 | Von

Trotz der Hitze geht es noch einmal los: Ziel ist diesmal das Sauerland. Wir fahren ab Schieder, damit wir die Steigung vor Barntrup sparen.. Die Route: Schieder – Paderborn – Brilon – Willigen – Diemelsee – Bad Karlshafen – Hameln. Wir folgen den Flussläufen von Emmer, Lippe, Alme, Diemel und Weser. Um 10:44 Uhr geht’s

[weiterlesen …]



100 Schlösser Route

23. Juli 2013 | Von

Unsere diesjährige Sommerradtour führte ins Münsterland. Was liegt näher, als die „Mutter aller Radtouren“, die 100 Schlösser Route zu wählen. Gut ausgebaute Rad-Infrastruktur sollte uns erwarten, wenn auch viele Wege – wie im Münsteland üblich – Pättkes (kleine Pfade) sind. Und im übrigen soll das Münsterland ja auch noch flach sein. Trotzdem gab es einige

[weiterlesen …]